Hallenabos im Winter 20/21

Wie in den aktuellen Verordnungen und Beschlüssen der Landesregierung zu lesen ist, muss die Halle weiterhin geschlossen bleiben.

Da bis 2.11.2020 die Halle noch geöffnet war, entfällt eine Erstattung für 5 Termine, die auf die Zeit vom 28.9.-2.11.2020 entfallen. Falls nun aber die Halle ab dem 22.3 geöffnet werden kann, können in der Zeit vom 22.3.21 - 18.4.21 an weiteren 5 Terminen gespielt werden, so dass insoweit eine Verrechnung mit dem nicht abgespielten Teil der 1. Rate erfolgen und sich der Erstattungsbetrag entsprechend weiter reduzieren wird. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir eine etwaige Erstattung im Falle, dass die Halle im April nicht geöffnet werden darf, erst im Mai verrechnen.

Wir möchten alle Abonnenten noch einmal auf den bereits erwähnten Aufruf hinweisen.

In der Mitteilung, dass vom Einzug der 2. Rate abgesehen wurde, ist darauf hingewiesen worden, dass der Verein sich im Interesse seiner Finanzierung und der anstehenden großen Investitionen über einen Verzicht auf Erstattungen freuen würde. Bisher haben sich dazu nur wenige Bucher gemeldet. Daran möchte der Vorstand nochmals erinnern und bitten, dem Finanzreferenten eine Mitteilung zukommen zu lassen, wenn auch Sie auf eine Erstattung des entsprechenden Anteils der 1. Rate verzichten wollen, falls die Halle weiter nicht nicht geöffnet werden kann.

Bitte kurz E-Mail an

m.assenbaum@tcmauritz.de

senden.