Öffnung der Außenplätze 1 und 2

ab Mittwoch, dem 4.11. ab 12 Uhr

Der Vorstand hat mehrheitlich beschlossen, dass die Außenplätze 1 und 2 des TC St. Mauritz e.V. ab
 

Mittwoch, dem 4. November, 12:00 Uhr


wieder für den Spielbetrieb geöffnet werden. Es darf nur Einzel gespielt werden. Die Hallencourts, die Außencourts Nr. 3 bis 9 und der Allzweckplatz sind gesperrt!

Der Zugang zu Platz 1 erfolgt dabei ausschließlich über die Toreinfahrt an der Kapelle, der Zugang zu Platz 2 erfolgt ausschließlich über das Tor am Parkplatz (an Platz 3), welches für diesen Zweck geöffnet ist.

Die Spielberechtigung für ein Mitglied besteht nur dann, wenn ein Platz zuvor über die online – Buchungsplattform

http://www.tennis-st-mauritz-muenster.de/

bzw.

Interner Link

gebucht wurde. Buchungen sind für den aktuellen Tag möglich. Die Umkleiden und Gastronomie bleiben geschlossen.

Zur Sicherstellung der Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit ist es notwendig, dass die Buchung eines Platzes zusammen mit dem Flutlicht erfolgt, was bis 16.00 Uhr zu einer Zahllast des Buchenden in Höhe von 0,50 €/Std. führt. Ab 16 Uhr gelten die normalen Tarife für die Flutlichtbuchung in Höhe von 5 €/Std. Das Flutlicht ist somit nun auch bei Buchungen tagsüber an. Technisch ist es leider anders nicht darstellbar. Eine sinnvolle Implikation dieses Vorgehens besteht darin, dass ein Spielen ohne Flutlicht nicht gestattet ist und direkt überprüft werden kann.

Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht auf der gesamten Anlage. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist bis zum Betreten des Courts zu tragen und darf nur während des Spielens abgelegt werden. Die Anlage ist direkt nach dem Spielen wieder zu verlassen.


Der Vorstand